Mai 2022

Informieren Sie sich zeitnah über die Durchführung unserer Angebote und die jeweils geltenden Hygienevorschriften! Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung mit Hinterlassung von Kontaktdaten erforderlich.

 

1. Mai, Sonntag, 11.00 Uhr
Führung für alle Altersgruppen
Die ganze bremische Vogelschar
Vogelarten, die typisch für den Bremer Raum sind: Wie singen sie, wie sehen sie aus?
Rundgang mit Vogelbeobachtung auf dem Gelände der Ökologiestation.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Jochen Kamien, Pädagoge
Treffpunkt: Ökologiestation
Anmeldung: Telefon: 0421 - 222 19 22
Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

3. Mai, Dienstag, 16.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Artenvielfalt entdecken – Leben im Teich
Wir untersuchen, wer alles in den Teichen der Ökologiestation lebt. Mit Hilfe von Bestimmungstafeln und –büchern finden wir heraus, welche Arten wir vor uns haben.
Heute wollen wir möglichst viele verschiedene Arten finden und uns Gedanken darüber machen, warum Artenvielfalt so wertvoll ist.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Treffpunkt: Ökologiestation
Anmeldung: Telefon: 0421 - 222 19 22
Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

8. Mai, Sonntag, 11.00 Uhr
Führung
Apfelblüte auf der Streuobstwiese
Gang über die Streuobstwiese der Ökologiestation mit Erläuterungen zu den besonderen Eigenschaften verschiedener alter Apfelsorten.
Es besteht die Möglichkeit, Apfelbäume alter Sorten zu erwerben.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Thomas Heinemann, Dipl.-Ökonom
Treffpunkt: Ökologiestation, Hofmeierhaus
Anmeldung: Telefon: 0421 - 222 19 22
Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

12. Mai, Donnerstag, 16.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder von 5 bis 8 Jahren
Konzert der Wasserfrösche
Wir lauschen dem Froschgesang, beobachten das Verhalten der Frösche und lernen etwas über Schallerzeugung. Anschließend erzeugen wir selber mit einfachen Mitteln Töne.
Kosten: 4,- Euro
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Treffpunkt: Ökologiestation
Anmeldung: Telefon: 0421 - 222 19 22
Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

22. Mai, Sonntag, 11.00 Uhr
Für alle Interessierten, Kinder in Begleitung Erwachsener
Elektro-Befischung an der Schönebecker Aue
Veranstaltungen im Rahmen von „Hafenwärts – Naturerkundungen im Hinterland des Vegesacker Hafens“ anlässlich des 400. Hafengeburtstages
Interessierte können eine wissenschaftliche Untersuchung zum Fischarten-Vorkommen in der Schönebecker Aue verfolgen. Lange war am Schönebecker Schlosswehr Endstation für Fische, die von der Weser kommend durch den Vegesacker Hafen in die Schönebecker Aue schwammen, um im Bachoberlauf abzulaichen. 2006 wurde am Schlosswehr eine Fisch-Aufstiegshilfe eingebaut. Es wird untersucht, wie sich der Fischbestand seitdem verändert hat.
Leitung: Matthias Hein, Dipl.-Umweltbiologe, EcoSURV.Hein – Angewandte Fisch- und Gewässerökologie
Treffpunkt: Schwanewede-Leuchtenburg, Aue-Brücke an der Leuchtenburger Straße

 

29. Mai, Sonntag, 10.00 Uhr
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren in Begleitung Erwachsener
Aue-Rallye
Veranstaltungen im Rahmen von „Hafenwärts – Naturerkundungen im Hinterland des Vegesacker Hafens“ anlässlich des 400. Hafengeburtstages
Auf einer Erkundungstour durch das Auetal können Kinder Wissenswertes über diesen Lebensraum, seine Pflanzen und Tiere sowie seine Geschichte erfahren.
Bei der Aue-Rallye geht es nicht um Tempo, sondern darum, in Kleingruppen Fragen rund um die Schönebecker Aue richtig zu beantworten. Die Lösungen werden durch Beobachten, Erinnern, Raten oder Suchen gefunden.
Leitung: Martina Schnaidt, Dipl.-Biologin
Treffpunkt: Bremen-Schönebeck, Braut-Eichen, Einmündung Wanderweg zur Aue (gegenüber Hausnummer 10)
Anmeldung: Telefon: 0421 - 222 19 22
Mail: info@oekologiestation-bremen.de

 

▸ Zurück zum Seitenanfang